Drohnen Fotografie – die Selfies der Zukunft?

Noch vor wenigen Jahren verdienten sich Helikopter Gesellschaften und Flugzeuge mit eingebauten hochempfindlichen Kameras eine goldene Nase mit Luftaufnahmen. Jede Firma, welche ihre Firmengelände auch von oben ablichten wollte kam nicht um teuer produziert Luftaufnahmen herum. Auch viele Fernseh-Reporter mussten gezwungenermassen auf diese aufwändige und teure Technologie zurückgreifen. Seit einiger Zeit sind nun ferngesteuerte Drohnen, in welche hochauflösende Digitalkameras eingebaut sind auf dem Vormarsch. Schon ab CHF 200.- ist heute eine einfach Drohne zu kaufen, welche dann wahlweise mit einer mitgelieferten Fernbedienung oder sogar mit dem iPhone oder iPad gesteuert werden kann. Wer wirklich professionelle Bilder schiessen möchte der greift mit Vorteil auf ein etwas teureres Modell zurück und darf mit einer Investition von nur CHF 800.- eine Drohne sein eigen nennen, welche nicht nur einfach zu steuern ist, sondern auch noch über eine wirklich gute Kamera verfügt. Es können entweder Filme oder Fotos aufgenommen werden und die Drohnen verfügen ab einer gewissen Preisklasse über Bildstabilisatoren, welche das Wackeln des Flugkörpers nahezu gänzlich ausgleichen. Dank der moderaten Preise sind spektakuläre Luftaufnahmen beispielsweise auch für BMX und Downhillfahrer erschwinglich.

fotodrohne

Fotodrohne

In der Schweiz sind Drohnenaufnahmen grundsätzlich legal, es darf aber aus Sicherheitsgründen nie über grösseren Menschenansammlungen geflogen werden und die Drohne darf ein gewisses Gewicht nicht überschreiten. Der Trend zu Hobbyluftaufnahmen wird sich wohl unvermindert fortsetzen. Gut möglich, dass Drohnenaufnahmen schon bald so selbstverständlich sind wie die heutigen Aufnahmen und Selfies mit Selfie-Stick. Warten wir also gespannt darauf, dass die ersten Drohnen-Selfies auf den sozialen Netzwerken auftauchen und damit einen globalen Drohnenrausch auslösen.

Drohnenaufnahme

Drohnenaufnahme

This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink. Follow any comments here with the RSS feed for this post. Both comments and trackbacks are currently closed.

Comments are closed.